Bremer Konferenz zur Zukunft Europas

Die Europa-Union Bremen lädt gemeinsam mit Partner*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und Bildung im Land Bremen ein zur Bremer Konferenz zur Zukunft Europas!

Die Konferenz findet am Samstag, 27. November 2021, 11:00-18:00 Uhr in der Bremischen Bürgerschaft statt.

 

!! Die Veranstaltung muss aufgrund des kritischen Infektionsgeschehens verschoben werden !!

Den neuen Termin (voraussichtl. Ende Januar 2022) und alle weiteren Informationen erfahren Sie hier oder über unsere Facebook-Seite.

Wir bitten um Verständnis.

 

Ziel ist es, den zivilgesellschaftlichen Dialog über zentrale Zukunftsfragen der EU zu vertiefen. Die Ergebnisse unserer Veranstaltung werden auf der Beteiligungsplattform www.futureu.europa.eu dokumentiert.

Folgende Themenfelder werden bei der Bremer Zukunftskonferenz diskutiert:

  • Klima und Umwelt
  • Eine stärkere Wirtschaft, soziale Gerechtigkeit und Beschäftigung
  • Werte und Rechte, Rechtsstaatlichkeit, Sicherheit

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und Eure Ideen!

Den Zeitplan des Konferenztages und die offizielle Charta der Zukunftskonferenz findet Ihr unten zum Download.

 

Die Partner der Bremer Konferenz zur Zukunft Europas:

  • Landeszentrale für politische Bildung Bremen
  • Bremer Rat für Integration
  • Deutscher Gewerkschaftsbund Bremen-Elbe-Weser
  • Junge Europäische Föderalisten e.V.
  • Dr. Joachim Schuster, SPD, Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Dr. Henrike Müller, Bündnis 90/Die Grünen, und Antje Grotheer, SPD, Mitglieder im Europäischen Ausschuss der Regionen (EU)
  • Dr. Thomas vom Bruch, CDU, Mitglied des Kongresses der Gemeinden und Regionen Europas (Europarat)
  • Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationale Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe in der Bremischen Bürgerschaft
  • Fraktionen der CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke in der Bremischen Bürgerschaft
  • Europaschulen im Lande Bremen: Altes Gymnasium Bremen, Europaschule SZ SII Utbremen, Helmut Schmidt Schule Berufsbildende Schule für Wirtschaft, Schulzentrum Bördestraße, Johann-Gutenberg-Schule Oberschule Bremerhaven, Lloyd Gymnasium Bremerhaven