Aktuelle Termine

Die Demokratie muss das Internet zurückerobern!

Sonntag, 31.01.2021, 11 Uhr

Online-Diskussion zum Buch „Prinzip Mensch“ (2020) von Paul Nemitz und Matthias Pfeffer über Macht, Freiheit und Demokratie im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem EuropaPunktBremen und der Europäischen Kulturakademie Bremen.

Die Sperrung der Accounts von Donald Trump durch Twitter und Facebook nach der Erstürmung des Kapitols hat die Debatte um eine politisch-demokratische Regulierung der Plattformen befeuert.

Es geht den Autoren von „Prinzip Mensch“ um nichts weniger als europäische Souveränität in der Plattformökonomie gegenüber den USA und China. Die EU kann sich als wichtiger Akteur in der Entwicklung Künstlicher Intelligenz und der Kontrolle digitaler Macht positionieren. Sie hat die Möglichkeit, auf Werberegulierung für die Großplattformen, eine Transparenzpflicht für Algorithmen oder eine Steuerzahlpflicht für Google, Amazon, Facebook, Apple und Microsoft (kurz: GAFAM) hinzuwirken.

Die Autoren treten ein für europäische Selbstbehauptung durch technische Innovationen, wirtschaftlichen Erfolg sowie die Verteidigung der Menschenwürde und des Rechtsstaats. Künstliche Intelligenz soll nach ihrer Überzeugung einem Werterahmen unterliegen. Über allem steht die Wahrung der Würde des Menschen.

Unsere Gäste:

Paul Nemitz, Hauptberater in der Europäischen Kommission, Generaldirektion Justiz und Verbraucherschutz

Matthias Pfeffer, freier TV-Journalist und Produzent

Prof. Frieder Nake, Informatiker, Universität Bremen

Moderation:

Dr. Helga Trüpel, Vorsitzende der Europa-Union Bremen

Wann? Sonntag, 31.01., Beginn 11:00 Uhr
Wo? Hier kommen Sie zur digitalen Diskussion: 

Nehmen Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teil:
https://www.gotomeet.me/lvbremen/demokratie-im-digitalen-zeitalter

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen:
Deutschland: +49 721 9881 4161
Zugangscode: 117-919-805

 

 

Rückschau 2020

8. Oktober 2020, 19:00 Uhr in der Stadtbibliothek Bremen

Für ein freies und demokratisches Belarus.

Irene Kleinschmidt (Theater Bremen) liest aus Texten von Swetlana Alexijewitsch + belarussische Aktivist*innen aus Bremen im Gespräch. [Video]

 

23. September 2020, 19:00 Uhr in der Stadtbibliothek Bremen

Endlich ein souveränes Europa!? Eine Zwischenbilanz zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Gespräch mit Viola von Cramon (MdEP, B90/Grüne) und Prof. Arndt Wonka (Universität Bremen). [Video][Fotos]

 

2. Februar 2020, 11:30 Uhr im Theater Bremen

Zur Lage der Europäischen Union

Gespräch mit Detlef Drewes, freier Korrespondent in Brüssel. [Fotos]

 

30. Januar, 18:30 Uhr im EuropaPunktBremen

Neujahrsempfang der Europa-Union Bremen

Mit Beiträgen von Kristina Vogt (Linke), Susanne Grobien (CDU), Antje Grotheer (SPD) und Henrike Müller (Grüne). [Fotos]

 

Rückschau 2019

 

12. Dezember 2019, 20 Uhr in der Villa Ichon

EU-Mercosur-Abkommen: Können wir das verantworten?

Gespräch mit Joachim Schuster (MdEP, SPD) und Prof. Josef Falke (ZERP, Universität Bremen)

 

11. November 2019, 19 Uhr in der Zentralbibliothek, Stadtbibliothek Bremen

Dissidentisches Denken. Reisen zu den Zeugen eines Zeitalters.

Lesung und Gespräch mit dem Autor Marko Martin. [Veranstaltungsbericht in EUROPA aktiv, 5/2019, S. 15]

 

9. Mai 2019, 18 Uhr in der Handelskammer Bremen, Haus Schütting

Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern der Bremer Parteien zur Frage "Was wollen Sie im Europäischen Parlament?"

Mit Szusza Breier (FDP), Tim Haga (CDU), Sofia Leonidakis (Die LINKE), Henrike Müller (B90/DIE GRÜNEN) und Joachim Schuster (SPD).

 

Rückschau 2018

 

17. September 2018, 18 Uhr im EuropaPunktBremen

Auch internationale Digitalkonzerne müssen Steuern zahlen – Das Problem und mögliche Lösungen

Prof. André Heinemann (Uni Bremen) und Dr. Dirk Schwieger (Abteilungsleiter Steuern, Senatorin für Finanzen) Leitet Herunterladen der Datei einmehr

  

10. September 2018, 18 Uhr im EuropaPunktBremen

Plastikmüll und der Schutz der Meere. Neue Initiativen der Europäischen Union

Nadja Ziebarth (BUND Bremen), Frank Imhoff (umweltpol. Sprecher der CDU-Fraktion) Leitet Herunterladen der Datei einmehr

 

3. September 2018, 18 Uhr im EuropaPunktBremen

Das „Ende des Westens“? Was bedeutet die „Emanzipation“ der Europäische Union von den USA? 

Sergey Lagodinsky (Heinrich-Böll-Stiftung Berlin), Emma Gastes (Vorsitzende der Hochschulgruppe für Sicherheits- und Außenpolitik Bremen), Hans Bödenberg (Gesellschaft für Sicherheitspolitik Bremen)

 

13. April 2018, 17 Uhr im EuropaPunktBremen

"Was hat die Große Koalition nun mit Europa vor?"

Eine Diskussion über den Koalitionsvertrag der neuen Regierung in Sachen Europa und ihre ersten europapolitischen Schritte mit: Doris Achelwilm MdB (LINKE), Ulrike Hiller (SPD, Bevollmächtigte Bund/Europa), Kirsten Kappert-Gonther MdB (Grüne) und Thomas vom Bruch MdBB (CDU)

 

24. April 2018, 19 Uhr im EuropaPunktBremen

"Zwei Jahre Brexit: Wie hat sich die britische Gesellschaft verändert?"

Diskussion mit Anne Jenichen, Aston University, Birmingham, und Antje Grotheer MdBB, 2. Vors. der Europa-Union Bremen

 

19. Februar 2018, 19 Uhr im EuropaPunktBremen

"Vertreibung aus den Steuerparadiesen"

Diskussion mit Sven Giegold (MdEP, Die Grünen/EFA), Carl Kau (Vorstand Bund der Steuerzahler Bremen/Niedersachsen e.V.) und Klaus-Rainer Wupp (MdBB, Fraktion Die LINKE).