Herzlichen Glückwunsch! Elmar Brok als UEF-Präsident wiedergewählt

Der Europaabgeordnete und EUD-Ehrenpräsident Elmar Brok steht weiter an der Spitze der Union Europäischer Föderalisten. Beim UEF-Kongress vom 10. bis 12. Juni in Straßburg wurden Präsident Elmar Brok und Generalsekretär Paolo Vacca im Amt bestätigt. Neuer UEF-Vizepräsident ist EUD-Präsidiumsmitglied Otto Schmuck. Sein Vorgänger Heinz-Wilhelm Schaumann gab das Amt nach zehn Jahren ab. Dem Vorstand gehören künftig auch die Europaparlamentarierin und Landesvorsitzende der Berliner Europa-Union Sylvia-Yvonne Kaufmann sowie der stellvertretende baden-württembergische EUD-Landesvorsitzende Wolfgang Wettach an. Im neugewählten Federal Committee sind 29 Mitglieder von Europa-Union und JEF Deutschland vertreten. Die Europa-Union gratuliert allen Gewählten und wünscht ihnen in Zeiten großer Herausforderungen in der EU viel Elan und Erfolg für ihr Amt.

Panel mit Herik Söderman, Sylvia-Yvonne Kaufman, UEF-Präsident Elmar Brok, JEF-Europe Präsident Christopher Glück und UEF-Generalsekretär Paolo Vacca. Foto: UEF

Beim Straßburger Europakongress feierten mehr als 200 Delegierte und Gäste das 70jährige Bestehen der europäischen föderalistischen Bewegung, zogen Bilanz und formulierten ihre Ziele für die Zukunft. Das 70jährige Jubiläum der UEF wurde mit zahlreichen Rückblenden auf die Verbandsgeschichte und historische Meilensteine der föderalistischen Bewegung begangen. Vor diesem Hintergrund formulierten die Delegierten ihre Vorstellungen für die Zukunft des europäischen Projekts und sprachen sich für eine neue Vertragsreform aus. Sie forderten die weitere Vertiefung der EU in Form eines föderalen Kerneuropas. Für diejenigen Staaten, die nur dem europäischen Binnenmarkt angehören wollen, sollen Beteiligungsmöglichkeiten innerhalb der Institutionen geschaffen werden. Im Zuge der Reform soll der Kern einen wahrhaft föderalen Aufbau erhalten, stärker auf Solidarität und geteilte Verantwortung gegründet sein und beispielsweise auch einen europäischen Finanzminister erhalten.

Zum Europakongress wurden viele hochkarätige Referenten begrüßt. Redner waren unter anderem der Präsident der Europäischen Volkspartei Joseph Daul, die Vorsitzende der Europäischen Grünen Monica Frassoni, der Europaparlamentarier und Präsident des European Movement International Jo Leinen, sowie EUD-Präsident und EP-Vizepräsident Rainer Wieland.

Die Kongressergebnisse finden Sie in Kürze auf den Seiten der UEF.

TwitterFacebookLinkedInEmail